EFC direkt

<< Dezember 2017 >> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

4. Platz bei der EFC-Meisterschaft 2013


Am Samstag, den 22. Juni 2013 nahm der EFC Schwanheim bei glänzendem Wetter mit 10 Spielern an der offiziellen Eintracht Fanclub Meisterschaft der Fan- und Förderabteilung Eintracht Frankfurt am Riederwald teil.

Die 29 teilnehmenden Mannschaften wurden auf 6 Gruppen und 4 Kleinfeld Rasenplätze verteilt, wobei der EFC Schwanheim in Gruppe Nr. 6 gelost wurde und lediglich 3 Gruppenspiele zu bestreiten hatte. Nach anfänglich holprigen Start (2 Spiele: nur 1 Punkt und 1 Tor) setzten sich die Schwanheimer im alles entscheidenenden Gruppenspiel mit 2:1 gegen den EFC Motorcity durch und zogen nicht unverdient in die K.O.-Phase ein.

Im Achtelfinale wartete mit dem EFC Aartal Adler eine Mannschaft, die bis dato in der Gruppenphase ungeschlagen war. In einem ausgeglichenen Spiel zeigte der EFC Schwanheim einen eisernen Siegeswillen und setzte sich letzendlich mit einem 2:1 Sieg durch. Das Viertelfinale gegen den EFC Black & White war an Spannung nicht zu überbieten: Erst gerieten die Schwanheimer nach nur wenigen Sekunden direkt nach dem Anpfiff in Rückstand, kämpften sich aber durch einen sehenswerten Weitschuss zurück ins Spiel, um die Partie 4:3 im 8-Meter-Schießen zu gewinnen.

Als Gegner im Halbfinale wartete mit dem EFC Adlerhorst Stadtallendorf ein alter Bekannter. Doch in einem überlegenden Spiel schafften es die Schwanheimer nicht, den Sack in der regulären Spielzeit zu zumachen: Sie mussten trotz ihres besten Turnierauftritts nach einem 0:0 erneut vom 8-Meter-Punkt antreten. Diesmal war das Glück nicht auf Seiten der Schwanheimer und nach 2 Aluminium-Treffern mussten sie sich 2:3 geschlagen geben.

Das anschließende Spiel um Platz 3 war für alle Zuschauer ein Highlight, da sich zwei Mannschaften auf Augenhöhe trafen und es in einem offenen Schlagabtausch viele Chancen auf beiden Seiten gab. Nach einem unglücklichen Konter verloren die Schwanheimer trotz ansehnlicher Leistung 0:2 gegen den EFC Eagleheart, gegen den man schon in der Gruppenphase in gleicher Höhe den Kürzeren gezogen hatte.

Für den EFC Schwanheim spielten (Tore in Klammern):

Tor: Marcel Nuhn
Abwehr: Jonas Hartz, Yannic Best (2), Tobias Stengl
Mittelfeld: Janis Dörr (2), Daniel Karg, Stefan Loell (3), Dominik Weller,
Sturm: Jannis Bytof, Daniel Schulze (5)
Der EFC Schwanheim bedankt sich bei der Fan- und Förderabteilung von Eintracht Frankfurt für die gute Organisation und bei den eigenen Anhängern für's Zuschauen und Anfeuern!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren